Steigerung des Umsatzes im Onlineshop durch SEO

KPIs (Key Performance Indicators)

  • 160%
    Anstieg des organischen Umsatzes
  • 300%
    Ausbau des Website-Traffic
  • 85%
    Steigerung der organischen Transaktionen

Status Quo

Unser Kunde vertreibt Produkte aus den Bereichen Erste Hilfe, Arbeitsschutz sowie Hygiene. Die Produkte wurden in den letzten Jahren hauptsächlich über Online-Marktplätze, wie z.B. eBay oder Amazon, aber auch über den eigenen Onlineshop mithilfe von Google Ads vertrieben. Lediglich über den organischen Suchmaschinenbereich konnten noch keine zufriedenstellenden Umsätze erzielt werden. Um sich insgesamt breiter aufzustellen, sollten über die Zeit jedoch auch die Umsätze über die organische Suche weiter ausgebaut werden.

Eine gemalte Zielflagge

Ziel des Projekts

Das Projekt hatte drei Ziele:

  1. Umsatzsteigerung durch eine stärkere Präsenz im organischen Suchmaschinenbereich
  2. Generieren von neuen Kunden für den Onlineshop
  3. Übersichtliche Kategorisierung, bessere Nutzerführung sowie ausführlichere Informationen für Nutzer

Unser Kunde vertreibt Produkte sowohl an Privatpersonen als auch an Gewerbetreibende. Die Kategorien und Produkte müssen also für unterschiedliche Wissensstände verständlich sein.

Zahnräder, Terminkalender und Uhr

Das Vorgehen

Zum Start des Projekts stand ein Website-Audit und eine Zielgruppenanalyse auf dem Plan. Wir arbeiteten Optimierungsmaßnahmen heraus, stimmten diese mit unserem Kunden ab und leiteten aus dem gemeinsamen Meeting eine Prioritäten- bzw. Maßnahmenliste ab. Die höchste Priorität bekamen Kategorien und Produkte, die bereits gut mithilfe von Google Ads vertrieben werden konnten. Zu diesen Produkten nahmen wir sowohl eine kurze Wettbewerbs- als auch Keywordanalyse vor.

Bei den ersten umgesetzten Maßnahmen lag der Hauptfokus auf der Kategoriestruktur des Onlineshops sowie der Content-Optimierung. Durch die Umbenennung und Neustrukturierung von Kategorien, inkl. der Zuteilung von passenden Produkten, sollten die Nutzer besser ihr gewünschtes Produkt finden können. Damit zukünftig mehr Nutzer den Onlineshop über die organischen Suchergebnisse besuchen, folgte die Optimierung der priorisierten Kategorien und Produkte. Der Fokus lag zunächst auf der Optimierung der Meta-Angaben aller relevanten Seiten, um diese möglichst attraktiv in den Suchergebnissen darstellen zu können. Im Anschluss konnte sowohl die Text- als auch die Bildoptimierung auf der Seite selbst angegangen werden. Vor jeder Textoptimierung bzw. vor dem Verfassen neuer Kategorietexte wurde eine ausführliche Keywordanalyse durchgeführt und die Suchvolumina, die Suchintentionen sowie der Wettbewerb geprüft.

Im Verlauf des Projektes wurden mithilfe diverser SEO-Tools kontinuierlich neue Optimierungspotenziale herausgearbeitet. Daraus entstanden Maßnahmen wie bspw. die Konzipierung unterschiedlicher Landingpages oder die Umstrukturierung und Optimierung der Shop-Startseite. Ziel der Umstrukturierung war es, Nutzer einen besseren Überblick über das Sortiment zu geben und sie gezielter zu den Produkten leiten zu können.

Da der Erfolg von Maßnahmen nur mithilfe von Daten ausgewertet werden kann, richteten wir das Tracking der Website ein. Hierzu nutzten wir zum einen Google Analytics und die Google Search Console, um die Nutzerzahlen, den Umsatz sowie die Performance der Website in den organischen Suchergebnissen bewerten zu können. Um Rankings sowie weitere interessante KPIs im Blick zu behalten, setzten wir zusätzlich SISTRIX sowie im späteren Projektverlauf Ryte ein. Abhängig von der Performance einzelner Unterseiten ergaben sich die Prioritäten der weiteren Optimierungsmaßnahmen.

Ergebnis des Projekts

Über das Jahr 2020 hinweg konnten wir die organischen Rankings dank stetiger Optimierung von Kategorie- und Produktseiten stark verbessern. Mit der Steigerung der Top 10 Rankings ging auch eine Traffic- sowie Umsatzsteigerung einher.

So konnte der organische Produktumsatz im Jahr 2020 im Vergleich zu 2019 um 160 % gesteigert werden – der Website-Traffic sogar um über 300 %. Die Anzahl an organischen Transaktionen ist um 85 % gestiegen.

Kontakt
Jetzt beraten lassen

Sie suchen Unterstützung in den Bereichen Online Marketing oder Digitale Transformation? Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich unverbindlich beraten. Gemeinsam finden wir Ihren Weg zum digitalen Upshift!